Kate Upton Hot Boobs in GQ Video

 

 

OMG! Kate Upton has the best boobs ever. watch her here as she shows off her hot boobs and then wets them ūüôā OMG

GQ – Video – Claire Danes Homeland Star covers British GQ Magazine

 

GQ – Video – Claire Danes Homeland Star covers British GQ Magazine

Claire Danes Homeland Star covers British GQ Magazine

SUBSCRIBE HERE: http://bit.ly/SS1U5j

Read the full in-depth interview with Homeland star Claire Danes on British GQ here: http://bit.ly/TZ5k1t

Back in the spotlight as the agent provocateur in this year’s TV smash Homeland, Claire Danes faces the GQ interrogation on turning down DiCaprio, vain co-stars and her next plot twist.

For more celebrity interviews, covershoots and designer inspiration Рvisit our website: http://www.gq-magazine.co.uk
To download the British GQ iPad App: http://bit.ly/VvvBpO
Like British GQ on Facebook: http://bit.ly/UjseAj
Follow British GQ on Twitter: http://bit.ly/SRoJmh

Video – Iron Maiden – Louise Mensch poses for GQ!

 

Video – Iron Maiden – Louise Mensch poses for GQ!

SUBSCRIBE HERE: http://bit.ly/SS1U5j

See the full photo shoot with Louise Mensch for GQ here:http://bit.ly/T7vMHy

Backbench MP Louise Mensch reveals all in an exclusive shoot for British GQ including her thoughs on class As, cabinet ambitions and sparring with Piers Morgan. See an exclusive preview of our stunning iPad video of Mensch, filmed by Joshua Lawrence and read the full interview in the February 2012 issue of GQ, out soon.

Links & Merch
For more celebrity interviews, covershoots and designer inspiration Рvisit our website: http://www.gq-magazine.co.uk
To download the British GQ iPad App: http://bit.ly/VvvBpO
Like British GQ on Facebook: http://bit.ly/UjseAj
Follow British GQ on Twitter: http://bit.ly/SRoJmh

Video – Agent Provocateur’s Baroness and Bullet

 

Agent Provocateur’s Baroness and Bullet, a daring playsuit and string brief is hidden underneath an alluring and seductive night dress.¬†http://www.agentprovocateur.com/colle…

The Front Page – Full Movie by Ben Hecht

** 3 Oscar Nominations ** Newspaper reporter Hildy Johnson is engaged to Peggy Grant and planning to move to New York for a higher paying job. However, Walter Burns, the Post’s editor, is hoping that he will stay on. Getting a major scoop is what Hildy needs to move on. It looks possible when he stumbles on innocent death row escapee Earl Williams and hides him in a roll-top desk in the press room. But the challenge is keeping him a secret from not just his boss, but also the sheriff. Remade with switched roles as “His Girl Friday”.

The Ghost Train – Full Movie

A ragtag group of travellers are stranded overnight at a lonely rural railway station. They discover a local superstition about a phantom train that travels the area during the dead of night, carrying ghosts from an old train wreck. Through a mix of scary and comedic moments, the travelers eventually get to the bottom of the mystery.

The Medicine Man – Full Movie

Mamie and Buddy, the children of a mean, abusive shopkeeper, are excited when Dr. Harvey’s medicine show comes to town. At night they secretly slip away to watch the show. Their father finds out and punishes them severely and then decides to force Mamie to marry against her will. Desperate, she ask for help from Dr. Harvey, whose own associates have gotten the attention of the local sheriff.

 

There Goes the Bride – Full Movie

A businessman’s daughter runs away from an arranged marriage. After she becomes the victim of a thief on the train, she finds herself penniless and presumed thief. When she refuses to reveal her identify until noon the following day, her accuser decides to take her home to keep an eye on her. But when his ‘guest’ is mistaken for his fiancee, things get a bit embarrassing

Black Brigade (Carter’s Army) – Full Movie

With The Mod Squad sweeping the Tuesday night TV ratings in 1968, producers Aaron Spelling and Danny Thomas hoped to get another multiracial adventure series on the air A.S.A.P. Carter’s Army was the 72-minute pilot for this project. Set during World War II, the film stars Stephen Boyd as an Army captain who doesn’t exactly dislike African Americans-it’s just that he holds no special fondness for them. Naturally, Boyd is assigned an all-black company, and is forced to share his command with lieutenant Robert Hooks. Despite seething racial tensions, everyone pulls together to destroy an enemy dam. Originally telecast January 27, 1970, Carter’s Army failed to spawn the planned series.

Der Beweis: Meridian Capital about ‚ÄúGoMoPa‚ÄĚ-Warnung vor ‚ÄúGoMoPa‚ÄĚ-F√§lschung

nachfolgend die Warnung und die echte Presserkl√§rung von Meridian Capital, die Sie auch jederzeit diesbez√ľglich kontaktieren k√∂nnen:

Liebe Leser,

aus gegebenem Anlass warnen wir vor den F√§lschungen der ‚ÄúGoMoPa‚ÄĚ-Betr√ľger auf

http://www.pressreleaser.org sowie vor deren Erpresser-Blogs wie z.B. der ber√ľchtige ‚ÄúScheisshausfliegen-Blog.‚ÄĚ

Das ist die Fälschung:

Ihr Antiy-Cyberstalker-Crusade ‚Äď Team auf http://meridiancapital.wordpress.com/

Anfang Oktober 2008 erhielt einer der Arbeiter der Meridian Capital Enterprises Ltd. eine Meldung von einem anonymen Sender, dass in naher Zukunft ‚Äď zuerst im Internet, dann im Fernsehen, im Radio und in der deutschen Presse ‚Äď Informationen erscheinen, die die Funktionsweise und T√§tigkeiten der Meridian Capital Enterprises Ltd. in einem √§u√üerst negativen Licht darstellen. Der Mitarbeiter der Meridian Capital Enterprises Ltd. wurde also informiert, dass diese Meldungen/Nachrichten zweifelsohne deutlich das Aussehen und den guten Ruf der Firma Meridian Capital Enterprises Ltd. beeintr√§chtigen.
Der an dieser Stelle erw√§hnte ‚ÄěGespr√§chspartner‚ÄĚ hat den Arbeiter der Meridian Capital Enterprises Ltd. informiert, dass die M√∂glichkeit besteht die peinliche Situation zu vermeiden, indem die Meridian Capital Enterprises Ltd. auf das von der Person gezeigte Konto die Summe von 100.000,00 EUR √ľberweist. Wie sich aber sp√§ter zeigte, war der Herr¬†Klaus¬†Maurischat¬†‚Äď dieser anonyme Gespr√§chspartner ‚Äď ‚ÄěGehirn‚Äú und ‚ÄěLider des GOMOPA‚Äú. Die Ermittlungen wurden angestellt durch die Bundeskriminalpolizei (Verfolgungs- und Ermittlungsorgan auf der Bundesebene) w√§hrend des Ermittlungsverfahrens wegen einer finanziellen Erpressung, Betr√ľgereien auch wegen der Bedrohungen, welche von Herrn¬†Maurischat¬†und seine Mitarbeiter praktiziert wurden sowie wegen Teilnahme anderer (Leiter der Internetservices und Moderatoren der Blogs) an diesem Prozedere. Diese Straftaten wurden begangen zu Schaden vieler Berufs- und Justizpersonen, darunter auch der Meridian Capital Enterprises Ltd. Die Opfer dieses Verbrechens sind in Deutschland, √Ėsterreich, der Schweiz, Spanien, Portugal, Gro√übritannien, den USA und Kanada sichtbar.
In diesem Moment taucht folgende Frage auf: Wie war die Reaktion der Meridian Capital Enterprises Ltd. auf die Forderungen seitens GOMOPA? Entsprach die Reaktion den Erwartungen von GOMOPA? Hat die Meridian Capital Enterprises Ltd. die geforderte Summe 100.000,00 EUR √ľberwiesen?
Seites der Meridian Capital Enterprises Ltd. gab es √ľberhaupt keine Reaktion auf den Erpressungsversuch von GOMOPA. Ende August 2008 auf dem Service http://www.gompa.net sind zahlreiche Artikel/Meldungen erscheinen, welche die T√§tigkeit der Meridian Capital Enterprises Ltd. in einem sehr negativen Licht dargestellt haben. Nachdem die auf http://www.gomopa.net enthaltenen Informationen ausf√ľhrlich und vollst√§ndig analysiert worden waren, ergab es sich, dass sie der Wahrheit nicht einmal in einem Punkt entsprechen und potenzielle und bereits bestehende Kunden der Meridian Capital Enterprises Ltd. in Bezug auf die von diesem Finanzinstitut gef√ľhrten Gesch√§ftst√§tigkeit irref√ľhren. Infolge der kriminellen Handlugen von GOMOPA und der mit ihm kooperierenden Services und Blogs im Netz hat die Meridian Capital Enterprises Ltd. beachtliche und messbare gesch√§ftliche Verluste erlitten. Die Meridian Capital Enterprises Ltd. hat n√§mlich in erster Linie eine wichtige Gruppe von potenziellen Kund verloren. Was sich aber als wichtiger ergab, haben sich die bisherigen Kunden von der Meridian Capital Enterprises Ltd. kaum abgewandt. Diejenigen Kunden haben unsere Dienstleitungen weiterhin genutzt und nutzen die immer noch. In Hinblick auf die bisherige Zusammenarbeit mit der Meridian Capital Enterprises Ltd., werden ihrerseits dem entsprechend keine Einw√§nde erhoben .
GOMOPA hat so einen Verlauf der Ereignisse genau prognostiziert, dessen Ziel beachtliche und messbare gesch√§ftliche durch die Meridian Capital Enterprises Ltd. erlittene Verluste waren. Der Verlauf der Ereignisse hat das Service GOMOPA mit Sicherheit gefreut. GOMOPA hat n√§mlich darauf gerechnet, dass die Stellung der Meridian Capital Enterprises Ltd. nachl√§sst und das Finanzinstitut die geforderte Summe (100.000,00 EUR) bereitstellt. Im Laufe der Zeit, als das ganze Prozedere im Netz immer popul√§rer war, versuchte GOMOPA noch vier mal zu der Meridian Capital Enterprises Ltd. Kontakte aufzunehmen, indem es jedes mal das Einstellen dieser kriminellen ‚ÄěKompanie‚ÄĚ versprochen hat, wobei es jedes mal seine finanziellen Forderungen heraufsetzte. Die letzte f√ľr das Einstellen der ‚ÄěKompanie‚Äú gegen die Meridian Capital Enterprises Ltd. vorgesehene Quote betrug sogar 5.000.000,00 EUR (in Worten: f√ľnfmilionen EURO). Die Meridian Capital Enterprises Ltd. konnte sich aber vor den st√§ndig erh√∂henden Forderungen seitens des Services GOMOPA behaupten.
Im Oktober 2008 traf die Leitung der Meridian Capital Enterprises Ltd. Entscheidung √ľber die Benachrichtigung der Internationalen Polizei INTERPOL sowie entsprechender Strafverfolgungsorgane der BRD (die Polizei und die Staatsanwaltschaft) √ľber den bestehenden Sachverhalt. In der Zwischenzeit meldeten sich bei der Meridian Capital Enterprises Ltd. zahlreiche Firmen und Korporationen, sogar Berufsperson wie √Ąrzte, Richter, Priester, Schauspieler und anderen Personen aus unterschiedlichen L√§ndern der Welt, die der Erpressung von GOMOPA nachgegeben und die geforderten Geldsummen √ľberwiesen haben. Diese Personen gaben bereits Erkl√§rungen ab, dass sie dies getan haben, damit man sie blo√ü endlich ‚Äěin Ruhe l√§sst‚ÄĚ und um unn√∂tige Probleme, Schwierigkeiten und einen kaum begr√ľndbaren Ausklang vermeiden zu k√∂nnen. Die Opfer dieses kriminellen Vorgehens haben die Meridian Capital Enterprises Ltd. √ľber unterschiedliche Geldsummen, welche verlangt wurden, informiert.
In einem Fall gab es verhältnismäßig kleine (um ein paar tausend EURO), in einem anderen Fall handelte es schon um beachtliche Summen (rund um paar Millionen EURO).
Zus√§tzlich wendeten sich an die Meridian Capital Enterprises Ltd. Firmen, welche dem GOMOPA noch keine ‚ÄěGeb√ľhr‚ÄĚ √ľberweisen haben und bereits √ľberlegen, ob sie dies tun sollen, oder nicht. Diese Firmen erwarteten von der Meridian Capital Enterprises Ltd. eine klare Stellungnahme sowie eine professionelle praktische Beratung, wie man sich in solch einer Lage verhalten soll und wie man diese Geldforderungen umgehen kann. Die Meridian Capital Enterprises Ltd. hat ausnahmslos allen Verbrechensopfern, welche sich bei unserer Firma gemeldet haben, eine Zusammenarbeit vorgeschlagen. Als oberste Aufgabe stellt sich diese Kooperation, gemeinsam entschlossene und wirksame Ma√ünahmen gegen GOMOPA, gegen andere Services im Netz sowie gegen alle Bloggers zu treffen, die an dem hier beschriebenen internationalen kriminellen Vorgehen mit GOMOPA-F√ľhrung teilnehmen.Auf unsere Bitte benachrichtigten alle mitbeteiligten Firmen die Internationale Polizei INTERPOL sowie ihre heimischen Verfolgungsorgane, u. a. die zust√§ndige Staatsanwaltschaft und die Polizeibeh√∂rden √ľber den bestehenden Sachverhalt.
In Hinblick auf die Tatsache, dass das verbrecherische Handeln von GOMOPA sich √ľber viele Staaten erstreckte und dass die Anzahl der in der Bundesrepublik Deutschland erstatteten Anzeigen wegen der durch GOMOPA, Internetservices und Bloggers begangenen Straftaten, rasant wuchs ‚Äď was zweifelsohne von einer weit gehenden kriminellen Wirkungskraft des GOMOPA zeugt ‚Äď schlug die Internationale Wirtschaftspolizei INTERPOL der Meridian Capital Enterprises Ltd. vor, dass sich ihr Vertreter in Berlin mit dem Vertreter von GOMOPA trifft, um die ‚ÄěZahlungsmodalit√§ten‚Äú und √úberweisung der Summe von 5.000.000,00 EUR zu besprechen. Dieser Schritt meinte, eine gut durchdachte und durch die Bundeskriminalpolizei organisierte Falle durchzuf√ľhren, deren Ziel die Festnahme der unter GOMOPA wirkenden internationalen Straft√§ter war.
Die koordinierten Schritte und Ma√ünahmen der Meridian Capital Enterprises Ltd. und anderer Besch√§digter, geleitet von der Internationalen Wirtschaftspolizei INTERPOL, dem Bundeskriminalamt und der Staatsanwaltschaft der Bundesrepublik Deutschland haben zur Aus-, Einarbeitung und Durchf√ľhrung der oben beschriebenen Falle beigetragen. Im November 2008 f√ľhrte die in Berlin vorbereitete Falle zur Festnahme undVerhaftung¬†des Vertreters des GOMOPA, der nach der Festnahme auf HerrnKlaus¬†Maurichat ‚Äď als den Hauptverantwortlichen und Anf√ľhrer der internationalen kriminellen Gruppe GOMOPA verwies. Der Festgenommene benannte und zeigte der Bundeskriminalpolizei zugleich den aktuellen Aufenthaltsort des Herrn¬†Klaus¬†Maurischat. ‚ÄěGehirn‚Äú und Gr√ľnder dieser internationalen kriminellen Gruppe GOMOPA, Herr¬†Klaus¬†Maurischat¬†wurde am selben Tag auch festgenommen und auf Frist verhaftet, wird bald in Anklagezustand gestellt, wird die Verantwortung f√ľr eigene Straftaten und die des Forums GOMOPA vor einem zust√§ndigen Bundesgericht tragen. Die Meridian Capital Enterprises Ltd. unternahm bereits alle m√∂glichen Schritte, damit Herr¬†Klaus¬†Maurischat¬†auch auf der Anklagebank des zust√§ndigen Gerichts des Vereinigten K√∂nigsreiches Gro√übritannien erscheint. Unter den besch√§digten Berufs- und Justizpersonen aus Gro√übritannien, neben der Meridian Capital Enterprises Ltd. gibt es noch viele Opfer von GOMOPA‚Ķ

Die dreisten Verbrecher wagen es unter http://www.pressreleaser.org, einer eigenen ‚ÄúGoMoPa‚ÄĚ-Seite unsere Pressemitteilung oben zu verf√§lschen und unschuldige Personen zu belasten.